Selbstverständnis

Seit einigen Jahren wird der Ton rauer in Deutschland: Geflüchtetenunterkünfte brennen, Rassismus wird zunehmend Teil der öffentlichen Diskussion und die AfD hat sich in der deutschen Parteienlandschaft festsetzen können.

Kurz: die Gesellschaft rückt immer weiter nach rechts. Wir von Ludwigsburg gegen Rechts (LgR) sind ein Bündnis vieler unterschiedlicher Parteien, Organisationen und Einzel- personen, die sich gemeinschaftlich für ein fortschrittliches und solidarisches Miteinander einsetzen. Wir lassen uns dabei nicht anhand von künstlichen Trennungslinien der Rechten, sei es das Geschlecht, die Hautfarbe oder etwas Anderes, spalten.
Stattdessen setzen wir uns konsequent und kollektiv für die Interessen der Mehrheit der Menschen ein. Für unser Bündnis ist der Schutz von diskriminierten Minderheiten und die Solidarität mit Betroffenen rechter Gewalt eine politische Selbstverständlichkeit. Dass wir uns allen in Ludwigsburg und Umgebung auftretenden rechten und faschistischen Gruppen oder Parteien entgegenstellen, sehen wir als notwendig an.

Neben vielfältigen Protesten gegen die AfD und andere rechte Akteure entwickeln wir eine Praxis, die die antifaschistische Bewegung nachhaltig stärkt und verbreitert. Deshalb organisieren wir Vortrags- und Bildungsveranstaltungen, informieren über rechte Umtriebe und bieten den Rahmen für Diskussionen. Die Verteidigung gesellschaftlicher Errungenschaften und der entschiedene Widerstand gegen den Rechtsruck vereint alle unserer BündnispartnerInnen. Wir alle stehen zusammen für eine solidarische Gesellschaft!

Das Bündnis „Ludwigsburg gegen Rechts“ besteht aus folgenden Organisationen:

Antifaschistitsche Perspektive
Antifaschistische Aktion Aufbau Stuttgart
ADHK (türkischer Arbeiterverein)
DemoZ
Linksjugend Solid Ludwigsburg
Die Linke Ludwigsburg
Naturfreunde Ludwigsburg
GEW Ludwigsburg
MLPD Ludwigsburg/Rems-Murr
IG-Metall Ludwigsburg/Rems-Murr Mut gegen Rechts Ludwigsburg
Kuhle Wampe Ludwigsburg
Socialist Youth Movement
Verdi Ludwigsburg
VVN Bda Ludwigsburg
und Einzelpersonen